Liebe

Liebe

3. März 2017 0 Von Alexandra Lettner

Das ist so ein Ding mit der Liebe. Kein Mensch, kein Wissenschaftler, niemand kann dieses Gefühl erklären. Keiner weiß woher es kommt, wo der Ursprung ist. Die Liebe gibt es einfach.

Ich habe ein tolles Buch hier neben mir liegen. Die „Liebesbriefe großer Männer“. Einige kennen es vielleicht aus der Serie „ Sex and the City“. Mein Mann hat mir vor einiger Zeit dieses Buch geschenkt. Ich mag Poesie. Als wir uns kennengelernt haben war uns beiden sehr schnell klar, das wir füreinander bestimmt sind.

Unser gemeinsames Lebensmotto ist:

                                                                                              ewig dein

                                                                                              ewig mein

                                                                                              ewig uns

Wir haben uns diese Worte auf unsere Eheringe gravieren lassen. Es sind weiße Keramikringe mit schwarzer Gravur. Da wir extravagant sind, gefielen uns diese Ringe gleich von Anfang an, nachdem wir uns auf die Suche begeben haben.

Es gab in früherer Zeit so viel schöne Gedichte, man hat noch glühende Liebesbriefe geschrieben. Damals gab es noch kein Whatsapp, Sms, facebook und so weiter. Die Post hat mehrere Tage, wenn nicht Wochen gedauert, bis sie beim Empfänger war.

Welch schöne Zeit war das sicherlich, wenn man sehnsüchtig auf einen Brief des Liebsten gewartet hat und er dann endliche kam. Die Damen haben zu dieser Zeit auch noch ihre Briefe mit Parfum eingesprüht, da war der Mann nicht nur von schönen Worten, sondern auch vom Duft der Liebsten betört.

Ach, wie romantisch das bestimmt war. Da wurde der Angebeteten der Hof gemacht, Blumen geschickt und im Park schüchtern ein Spaziergang gemacht. Es wurde miteinander geredet, gelacht und voller Sehnsucht im Herzen dem nächsten Treffen entgegengefiebert.

Wir sollten in unserer schnelllebigen Zeit die Liebe nicht vergessen und öfters einmal das Handy weglegen, den PC oder Laptop ausmachen und uns unserem Liebsten bzw. unserer Liebsten widmen. Vielleicht auch mal einen handgeschriebenen Liebesbrief verschenken oder verschicken.

Denn die Liebe ist es wert.